forex trading logo

Drucken

15. November: Masematte, die merkwürdige Geheimsprache Münsters Zurück

Ort:
Clubheim DJK GW Amelsbüren „Auszeit“
Adresse:
Zum Häpper 24, MS-Amelsbüren
Veranstalter:
Kulturverein Amelsbüren e.V.
Ansprechpartner:
Bernd Klasig E-Mail
Telefon:
02501-5305
Kategorie:
Verein


Weitere Informationen

Leezen, Lowinen, Kalinen

Masematte, die merkwürdige Geheimsprache Münsters

Masematte labern macht hamel jontel. Das gilt insbesondere für Wolfgang Schemann, den früheren Lokalchef der Westfälischen Nachrichten und Autor von insgesamt 5 Masematte-Büchern. Er wird uns in die Geheimsprache der Viehhändler, „Pani-Malocher“ (Kanalbauarbeiter) und der Kleinkriminellen sowie anderen Kleinbürgern in bestimmten Vierteln, die nicht den besten Ruf hatten, einführen. Zentrum dieser „Mediene“ (Sprache) war das Viertel „Klein Muffi“ an der Herz-Jesu-Kirche.
Masematte wurde um die Mitte des 19. Jahrhunderts in Münster erfunden, und erfreut sich mittlerweile in Münster wieder großer Beliebtheit. Die Begriffe der Geheimsprache sind heute jedoch mehr eine „Spaß- und Freizeitsprache“.
Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Clubheim „Auszeit“ des Sportvereins DJK Grünweiß Amelsbüren statt.
Organisation: Bernd Klasing, Telefon 02501-5305, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Anmeldeschluss 15.10.2019