forex trading logo

Drucken

4. bis 6. Juli: Radtour durch das Radlerparadies Hasetal Zurück

Ort:
Abfahrtsort Münster Hauptbahnhof
Ansprechpartner:
Hermann Weber
Telefon:
02501-5751
Kategorie:
Verein


Weitere Informationen

Radtour durch das Radfahrerparadies Hasetal vom 04. bis 06. Juli 2018

Drei Tage immer der „Hase“ nach: Die pure Idylle fernab von Hauptstraßen. Unser Radweg führt vorbei an romantischen Schlössern, majestätischen Mühlen, verborgenen Artlandhöfen und alten Schleusen. 155 Kilometer ohne nennenswerte Steigungen im gemäßigten Tempo durch das Hasetal – die Radtour erreichte 2014 den 1. Platz des Deutschen Tourismuspreises!
Die Teilnehmer fahren zunächst mit dem Zug von Münster nach Osnabrück. Von hieraus geht es mit dem Fahrrad entlang der Hase über Bramsche nach Bersenbrück. Hier endet die erste Tagestour. Die Radfahrer erholen sich von der 55 Kilometer langen Strecke in einem guten Mittelklassehotel, in dem am Abend ein 3-Gang-Menü serviert wird. Am nächsten Morgen geht es dann nach einem reichhaltigen Frühstück und ausgestattet mit einem Lunchpaket über 55 km Quakenbrück und Essen/Oldb. nach Löningen. Auch hier wird für das leibliche Wohl der Radler gesorgt. Am nächsten Morgen starten die Teilnehmer erholt und ausgestattet mit einem weiteren Lunchpaket in den 3. Radel-Tag. Die 45 Kilometer lange Tour verläuft über Herzlake und Haselünne nach Meppen. Vom Endpunkt der Radtour aus kann Münster mit dem Zug problemlos erreicht werden.
Die beschriebenen Leistungen (zwei Übernachtung im Doppelzimmer und Verpflegung, jedoch ohne Bahnfahrt, Gepäcktransfer und sonstige Kosten) können angeboten werden zu einem Betrag von 139,00 €/Person.
Nach einer zusätzlichen Übernachtung in Meppen (ist im Leistungsumfang nicht enthalten) können geübte Radfahrer auch über den Dortmund-Ems-Kanal-Radweg mit dem Fahrrad (ca. 106 km) zurück nach Münster fahren.Die Radtour muss rechtzeitig geplant werden.
Interessenten melden sich bis zum 28. Februar 2019 beim Organisator Hermann Weber, Telefon 02501-5751 bzw. vorzugsweise per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.